Menü
  • Wallgau Kirche mit Blick zum Karwendel

Unternehmungslust

Sie wollen Ihre Aktivitäten bereits im Voraus planen? Nutzen Sie die folgenden Informationen, oder rufen Sie uns an. Wir kennen unsere Heimat und helfen Ihnen gerne, Ihre Urlaubswünsche zu verwirklichen.

Entdecken Sie interessante Ausflugsziele:

Barmsee in der Alpenwelt Karwendel

Bergwelt Karwendel – Umweltausstellung

Ausflugsziel: Wander-Traum-Pfade in der Alpenwelt Karwendel

Genießen Sie einen unvergleichlichen Ausblick mehr als 1.300m über den Dächern von Mittenwald! Betrachten Sie die Landschaft aus einem neuen Blickwinkel und entdecken Sie eine außergewöhnliche Welt voller Lebenskünstler in 2.244m Höhe! Die Ausstellung bietet den Besuchern einen Einblick in das alpine Ökosystem und den Lebensraum „Karwendel“. In sicherer Umgebung macht sie auch weniger Berg erfahrenen Besuchern die besonderen Lebensbedingungen der Pflanzen, Tiere und Menschen im Alpenraum verständlich. Vermittelt wird dies über die Charakterart Alpenschneehuhn und die Rolle der Menschen im alpinen Ökosystem Karwendel. Daher wird auch den Themen „Gefahren in den Bergen“ und „kulturhistorische Entwicklungen“ Raum gewidmet. „Vater“ dieses Ausstellungsprojektes an diesem spektakulären Standort mit der avantgardistischen Architektur ist Dr. Lutz Spandau, Vorstand der Allianz Umweltstiftung.

Quelle: http://www.bergwelt-karwendel.de

Entfernung: 10 km
Fahrtzeit: 10 min
Anmerkung: Zu Erreichen mit der Karwendelbahn in Mittenwald

 

Beitrag von ZielgruppenTV hier ansehen

Details ausblenden
Buckelwiesen zwischen Wallgau und Mittenwald

Buckelwiesen-Wanderung

Ausflugsziel: Wander-Traum-Pfade in der Alpenwelt Karwendel

Der Weg wird von unterschiedlichen Landschaftsformen geprägt: dem historischen Ortskern, Wald, Wiesen und Seen, sowie den sanften Hügeln der Buckelwiesen.

Einfache Wanderung auf ebenen, breiten Wegen und Straßen.

Wanderweg-Beschilderung mit Etappenziel.

Wer am Tennsee vorbeilaufen, oder pausieren möchte, biegt am entsprechenden Wegweiser links ab und folgt dem Weg am Kranzbach entlang. An einer Kapelle vereinen sich die Wege wieder.

Sehenswürdigkeiten:
Historischer Ortsteil Gries (Mittenwald), Buckelwiesen, Kapelle Maria Rast bei Krün, Kieselsteinlehrpfad Krün, historische Häuser am Dorfplatz Wallgau;

Entfernung: 12 km
Fahrtzeit: 180 min
Anmerkung: Mittenwald, Ortsteil Gries oder umgekehrt von Wallgau/Krün nach Mittenwald

Details ausblenden
Geo-Wanderweg an der Isar in Wallgau

Geologie-Wanderwege

Ausflugsziel: Wander-Traum-Pfade in der Alpenwelt Karwendel

Wissenswertes zur Entstehung der Isar und des Karwendelgebirges präsentieren der ,,Kieselsteinlehrpfad“ und die geologischen Wanderwege in Wallgau und Mittenwald – anschaulich verdeutlicht in Exponaten, Fotos, Schaubildern und erklärenden Texten.

Kieselsteinlehrpfad:
Nebst wichtigen Informationen zur geologischen Geschichte der Region bestaunt man hier die junge, kräftige, türkisblaue Isar.
Ausgangspunkt und Ziel: Tourist-Information Krün
Länge: 0,8 km
Dauer: ca. 30 Minuten (mit Besichtigungszeit)
Anforderung: Einfache, ebene Wanderung entlang der Isar.
Einkehrmöglichkeiten: Gasthäuser und Cafés in Krün

Geologischer Lehrpfad Mittenwald:
Zwischen Latscheneck und Laintalschlucht vermittelt dieser Wanderweg, ein Teilabschnitt des beliebten Wanderweges zum Lautersee, geologisches Wissen über Mittenwald.
Ausgangspunkt und Ziel: Talstation Kranzbergbahn
Länge: 1 km
Dauer: ca. 40 Minuten (mit Besichtigungszeit)
Anforderung: Einfache, ebene Wanderung zum Laintal.
Einkehrmöglichkeit: Kärtner Alm

Geologischer Rundwanderweg Wallgau:
Auf den Spuren der Eiszeit erfährt man auf dieser Wanderung Wissenswertes über Buckelwiesen, Gletscherschliffe, Tumuli, Drumlins, Dolinen und andere geologische Erscheinungen in der Region.
Ausgangspunkt und Ziel: Tourist-Information Wallgau
Länge: 3,7 km
Dauer: ca. 2 Stunden (mit Besichtigungszeit)
Anforderung: Bergwanderung auf gut präparierten Wegen.
Einkehrmöglichkeiten: Aufstieg zur Maxhütte, Gaststätten im Ort

 

Beitrag zum Geologie-Wanderweg von ZielgruppenTV hier ansehen

 

Entfernung: 4 km
Fahrtzeit: 120 min
Anmerkung: Der Natur auf der Spur.

Details ausblenden
Isartaler Rundweg

Isartaler Rundweg

Ausflugsziel: Wander-Traum-Pfade in der Alpenwelt Karwendel

Der Isartaler Rundwanderweg führt auf ebenen Strecken durch das Alpenpanorama des Karwendels. In mehreren Tagesetappen kann man die Highlights des Mittenwalder Umlands erwandern: Isar, Wallgauer Panoramaweg, Barmsee, Ferchensee, Lautersee und vieles mehr.

Einfache Wanderung durch die wunderschöne Alpenwelt Karwendel mit abwechslungsreichen Eindrücken: Alm- und Wiesenlandschaften, Berge, Wälder und Ortschaften.

Von Mai bis Oktober verkehrt der Wander- und Gästebus Alpenwelt Karwendel in regelmäßigen Abständen zwischen Klais, Mittenwald, Krün und Wallgau. Einen Fahrplan erhält man in den Tourist-Informationen der einzelnen Orte.

Entfernung: 32 km
Fahrtzeit: 0 min
Anmerkung: Durch das Alpenpanorama des Karwendels

Details ausblenden

Soiernhaus und Schöttlkarspitze

Ausflugsziel: Wander-Traum-Pfade in der Alpenwelt Karwendel

Über die Fischbachalm und die malerisch gelegenen Soiernseen hinauf auf die 2050m hohe Schöttlkarspitze. Auf diesem Bergweg ließ es sich schon Bayerns König Ludwig II. gut gehen – und der wusste ja bekanntlich, wo es schön ist.

Länge: ca. 11,6 km
Dauer: ca. 9 bis 10 Stunden

Gipfelan- bzw. -abstieg erfordert Trittsicherheit. Der Bergpfad ist teils steinig, ansonsten verläuft die Wanderung auf Forst- und Wanderwegen.

Entfernung: 11 km
Fahrtzeit: 0 min
Anmerkung: Mittelschwere Bergwanderung

Details ausblenden
Jagdschloss Schachen - Ganztageswanderung

Zum Schachenhaus

Ausflugsziel: Wander-Traum-Pfade in der Alpenwelt Karwendel

Auf dem Schachen steht ein Jagdschloss, das von König Ludwig II. erbaut wurde. Der Weg zu diesem eindrucksvollen, in krassem Gegensatz zur wilden Berglandschaft stehenden Prachtbau ist zwar lang, die Mühe aber in jedem Falle mehr als wert!

Dauer: ca. 5 Stunden

Einfache, jedoch lange Bergwanderung ohne technische Schwierigkeiten auf gut präparierten, breiten Forststraßen und Waldwegen. Weiter oben findet man gut ausgetretene Bergpfade vor.

Einkehrmöglichkeiten:
Wettersteinalm (nur Getränke)
Schachenhaus

Entfernung: 16 km
Fahrtzeit: 0 min
Anmerkung: Eine wahrhaft königliche Tour!

 

Bild: © Bayerische Schlösserverwaltung – www.schloesser.bayern.de

Details ausblenden
Menü